Termine

4. August 2018 – Lesung aus Die Gabe des Himmels in Schifferstadt

23. August 2018 – Lesung aus Die Gabe des Himmels in Kirchheimbolanden

8. November 2018 – Lesung aus Die Gabe des Himmels in Bruchsal

12. November 2018 – Lesung aus Die Gabe des Himmels in Worms

2. Dezember 2018 – Literaturfrühstück in Worms

10. Oktober 2019 – Lesung in Hockenheim

Kommentare

  • Stefan Reiser 14.08.2018 11:53

    Hallo Daniel,
    ich bin schon etliche Jahre leidenschaftlicher Leser historischer Romane und bin nach dem Buch "Das Salz der Erde" zum Fleury-Fan aufgestiegen. :-) Das neue Buch "Die Gabe des Himmels" ist mal wieder ein wirklich spannendes und gut recherchiertes Buch. Ich habe bisher alle Bücher aus Fleury-Reihe mit Begeisterung gelesen und wurde auch diesmal nicht enttäuscht.
    Weiter so Daniel!

    Gruß aus Limburgerhof
    Stefan

  • Laura 27.07.2018 01:13

    Sehr geehrter Herr Wolf,
    Sie haben etwas geschaft was noch keinem Autor vorher gelungen ist ich habe ihre Bücher meist in 3-7 Tagen gelesen und musste mich zwingen eines ihrer Werke weg zu legen. Sie beschreiben in ihren Büchern gefühlt 1000 einzelheiten und ich habe das Gefühl ich befinde mich mitendrin. Ihre Bücher Enden nicht abrupt sondern sie schreiben ihre Geschichten zu Ende und man weiß bei jeder Romanfigur was aus ihr geworden ist. Ich weiß nicht wann ich das letze mal mit soviel begeisterung gelsen habe und hoffe das noch viele weitere Romane von ihnen folgen werden. Vielen Dank für ihre unbeschreiblichen Bücher.
    Viele Grüße aus Franken
    Laura

    • Daniel Wolf 27.07.2018 07:26

      Liebe Laura,
      vielen Dank für den netten Kommentar! Keine Sorge, weitere Romane sind in Arbeit :)
      Herzliche Grüße aus Speyer,
      Daniel Wolf

  • Susann 22.07.2018 14:06

    Ich hab' eben angefangen mit der "Gabe des Himmels" (oh Gott, die nächsten Nächte werden kurz - ich kann das Buch jeweils kaum weglegen ...). Zu Beginn des Buches findet sich eine Karte der Stadt Varennes St. Jacques - super!. Leider ist diese im E-Reader sehr klein und erst noch um 90 Grad gedreht - also kaum zu entziffern. Wäre es nicht möglich, die Karte hier auf Ihrer Webseite als PDF zum Ausdrucken zu publizieren? Dann könnte ich sie drucken und hätte sie stets zur Hand, wenn ich etwas nachschauen möchte - jetzt gerade, wo sich die Weber und Walker gegen die Stadtwachen zusammenrotten ... Vielen Dank! Und gerne noch mehr von den Fleurys, auch vom Zweig in der Picardie ...

    • Daniel Wolf 23.07.2018 07:57

      Liebe Susann,
      am besten schreibst du mir eine E-Mail an bazerat@christoph-lode.de. Dann lass ich dir den Stadtplan zukommen.
      Auf meiner Facebookseite https://www.facebook.com/DanielWolfAutor/ hatte ich die Karte vor einigen Monaten gepostet, da findest du sie auch.
      Herzliche Grüße
      Daniel Wolf

      • Daniel Wolf 25.07.2018 11:25

        Liebe Susann,
        der Stadtplan von Varennes steht nun auch auf der Homepage: https://www.autor-daniel-wolf.de/blog/stadtplan-von-varennes-saint-jacques/
        Herzliche Grüße
        Daniel Wolf

  • Sagota 29.06.2018 02:10

    Ich bin seit ca. 15 Jahren begeisterte Anhängerin des Genres historische Romane und möchte Ihnen einfach mal ein Lob aussprechen: Der Erstling der Reihe ("Das Salz der Erde") fasziniert mich sehr und ich habe lange kein (solch umfassendes) Werk in Händen gehalten, das mich so begeistert; sowohl vom Inhalt als auch vom Schreibstil her! Freue mich sehr auf die Folgebände, die ich chronologisch lesen werde - zumal ich unweit des früheren "Oberlothringen" im SW beheimatet bin und - das heutige Lothringen ganz in der Nähe zu finden ist (sozusagen vis-à-vis ;)
    Herzliche Grüße & vielen Dank für diese wundervollen Lesestunden, die ein "Abtauchen" ins 12. Jhd. ermöglichen!

    • Daniel Wolf 29.06.2018 07:31

      Vielen Dank! Lassen Sie mich wissen, wie Ihnen die Folgebände gefallen.
      Herzliche Grüße
      Daniel Wolf

  • Ralf 24.05.2018 09:37

    Hallo Herr Wolf,
    heute möchte auch Ich mich bei Ihnen für ihre tollen Historischen Romane bedanken.
    Man fühlt sich dabei, als wäre man mitten unter den Fleury's in Varennes.
    An das lange Warten bis der nächste Roman von Ihnen erscheint mag ich erst gar nicht denken.
    Wie sieht es eigentlich mit Balian und dessen Zweig der Familie aus ? Sie haben zwar in "Die Gabe des Himmels" angedeutet was aus Ihm geworden ist aber es gäbe ja daraus die Möglichkeit auf weitere Bücher von Ihnen.

    Vielen Dank für die schönen Stunden in denen man in Varennes eintaucht.
    Ralf

    • Daniel Wolf 24.05.2018 10:07

      Lieber Ralf,

      vielen Dank für den netten Kommentar!
      Ich würde Ihnen empfehlen, auf der Startseite meiner Homepage den Newsletter zu abonnieren. Der erste kommt am 1. Juni, darin erzähle ich, ob es weitere Fleury-Romane geben wird.

      Herzliche Grüße
      Daniel Wolf

  • Nika B 17.04.2018 18:52

    Hallo Herr Wolf,

    nacheinander habe ich nun Monat für Monat ganz gemütlich Ihre 4 Fleury-Bücher gelesen. Noch ein paar Seiten von "Die Gabe des Himmels" ... und dann ... :-/ Ich mag das Buch gar nicht abschließen. Denn dann heißt es, zu bangen und zu hoffen, dass Sie die Freude am Erzählen über die Familie Fleury nicht verlieren und ich mich in 2019 auf ein weiteres Buch freuen darf.

    Es hat mir wirklich große Freude gemacht, die Bücher zu lesen. Sie sind spannend, romantisch und auch historisch informativ, Geschichten aus einer anderen, früheren Zeit. Die Fleury-Reihe macht richtig süchtig. Was für eine großartige Buch-Reihe!

    Vielen Dank für die vielen schönen Lese-Monate!
    Viele Grüße aus dem Bergischen Land,
    nika

    • Daniel wolf 17.04.2018 18:56

      Danke für die nette Nachricht, das freut mich sehr! Wie es mit der Familie Fleury weitergeht, schreibe ich demnächst im Blog ...
      Herzliche Grüße,
      Daniel Wolf

  • Susanne 09.04.2018 15:16

    Hallo Daniel Wolf,
    Ich bin Buchhändlerin in Reinheim in Hessen und wollte mich herzlich für diese tolle neue Buch bedanken.
    Ihre unglaublich tollen Geschichten begeistern viele unserer Leser und machen es mir sehr leicht unsere Kunden zufriedenzustellen. Können wir denn wieder einmal mit einer Lesereise ins Hessenland rechnen?
    Mit herzlichen Grüßen aus Reinheim
    Susanne

    • Daniel Wolf 09.04.2018 15:22

      Liebe Susanne,
      ich mache gern einmal eine Lesung bei Ihnen in Reinheim. Schreiben Sie mir doch einfach eine E-Mail an bazerat@christoph-lode.de, dann besprechen wir das.
      Herzliche Grüße
      Daniel Wolf

  • Anett 20.01.2018 14:10

    Sehr geehrter Herr Wolf,

    auch ich oute mich gern als begeisterte Leserin Ihrer spannenden, toll recherchierten Historienromane. Ich habe in der Terminübersicht entdeckt, dass Sie am 11.04.2018 in Oberkirch lesen! Meinen Sie wirklich die Kommune in der Ortenau im Badener Land? Das wäre ja sensationell! ;) Ich frage nun deshalb nach, da ich auf der Internetseite von Oberkirch keinen dementsprechenden Eintrag finden konnte. Und für den 20.04.2018 ist in der Übersicht eine Lesung in Kahl eingetragen, Sie meinen aber nicht Kehl, die Kreisstadt direkt an der Grenze zu Frankreich, oder? Über eine Antwort von Ihnen würde ich mich riesig freuen!!

    Mit den besten Grüßen
    Anett

    • danielwolf 20.01.2018 14:42

      Liebe Anett,

      die Lesung findet statt in 77704 Oberkirch, in der Buchhandlung "Bücherinsel" in der Bahnhofstraße 4. Die andere Lesung ist tatsächlich in Kahl; das ist eine Ortschaft bei Hanau.

      Herliche Grüße
      Daniel Wolf

      • Anett 30.01.2018 20:32

        Sehr geehrter Herr Wolf,
        recht herzlichen Dank für Ihre umgehende Antwort! Sie sind wirklich ein Autor, der sich auch für seine Fans und der Fragen Zeit nimmt- so etwas findet man selten. Wenn ich es mir einrichten kann, werde ich sehr, sehr gern zu der Lesung in Oberkirch gehen!
        Mit den besten Grüßen- ich freue mich auf noch so viele spannende Bücher von Ihnen!
        Anett

        • danielwolf 31.01.2018 14:09

          Liebe Anett,
          das ist doch selbstverständlich ;-) Würde mich freuen, dich in Oberkirch zu sehen.
          Herzliche Grüße
          Daniel Wolf

  • Thorsten 15.10.2015 20:27

    Hallo Herr Wolf, es ist mir ein Anliegen, Ihnen mal einen Blog zu schreiben. Danke für das fantastische Buch "Das Salz der Erde". Ich hatte absoluten Lesespaß und die Geschichte wirklich genossen. Freue mich auf "Das Licht der Welt". Wann machen Sie denn mal eine Lesung in der Nähe von Hamburg. Liebe Grüße aus Hamburg.

    • Daniel Wolf 01.08.2016 16:43

      Lieber Thorsten,

      bisher ist leider nichts für HH geplant. Ich hoffe aber, dass sich Ende 2016, Anfang 2017 Lesungen in Norddeutschland ergeben.

      Grüße

      Daniel Wolf

      PS: Bitte entschuldigen Sie die arg verspätete Antwort; meine Homepage hat gesponnen und mir Ihre Kommentare nicht angezeigt.

  • Thorsten 13.10.2015 12:55

    Hallo Herr Wolf, nach einem so großen Lesevergnügen muss ich Ihnen einfach mal einen Blog schreiben. Vielen Dank für das großartige Buch "Das Salz der Erde". Eine spannende und fesselnde Geschichte. Genau nach meinem Geschmack. Freue mich auf "Das Licht der Welt". Nur weiter so...
    Schade, dass Sie keine Lesungen im Raum Hamburg durchführen. Liebe Grüße aus der Hansestadt!

  • Yvonne 05.04.2015 19:44

    Hallo Herr Wolf, ich wohne im Saarland ganz in der Nähe zur französischen Grenze und damit zum Elsass und zu Lothringen und habe daher die Geschichte um Michel und Remy förmlich verschlungen! Ich habe einen sehr stressigen Job und konnte abends und am Wochenende zur Entspannung ganz in die sensationell spannende Geschichte der beiden eintauchen! So sollen Bücher sein! Vielen Dank dafür und liebe Grüße aus dem schönen Blieskastel :-)

  • Bianca 04.11.2014 09:26

    Hallo,
    was ist denn aus der Lesung am 04.12.2014 in Aschersleben geworden?

    • Daniel Wolf 04.11.2014 09:35

      Die mussten wir auf den 6. Februar 2015 verschieben.

      – Daniel Wolf

  • M. 26.09.2014 23:18

    schade, dass Sie aus dem Licht der Welt oder Salz der Erde nicht auch in München lesen, wäre toll! (am besten noch vor Weihnachten, falls Sie die Münchner Christkindlmärkte eh noch dieses Jahr besuchen wollten :-).

    Liebe Grüße,
    eine begeisterte Leserin vom "Salz der Erde"