"Das Licht der Welt"

8 October 2013 14:29

Inzwischen steht es fest: Mein nächster historischer Roman trägt den Titel Das Licht der Welt. Ein Cover gibt es auch schon – so sieht es aus:

Leider kann ich noch nicht sagen, wann der Roman erscheint – voraussichtlich irgendwann 2014. Um was es geht, darf ich auch noch nicht verraten. Nur so viel: Ich kehre in dem Roman nach Varennes-Saint-Jacques in Lothringen zurück, und es gibt ein Wiedersehen mit der einen oder anderen Figur aus Das Salz der Erde.

Mehr dazu demnächst.

Kommentare

  • Gisela 19.05.2015 22:06

    Hallo Herr Wolf,
    habe das "Das Salz der Erde" und Das Licht der Welt" mit Begeisterung gelesen. Die Geschichte der Familie Fleury ist so spannend geschildert, dass man sich während des Lesens total in dieser Zeit verliert und mit den Bewohnern von Varennes dem Kommenden entgegen fiebert. Freue mit schon auf die Fortsetzung mit Michel und Balian.
    Grüße aus dem Saarland
    Gisela

  • Betty 16.01.2015 12:11

    Sowohl "Das Salz der Erde" als auch "Das Licht der Welt" sind echte Literatur und hinterlassen beim Lesen tiefe Spuren. Selten war ich von einer Geschichte so gefesselt. Man konnte mit den Protagonisten lachen, leiden und lieben. Beide Geschichten haben mich mitgerissen und auf eine Art gefesselt, wie ich es selten erlebt habe. Ich kann nur hoffen, dass Sie weitere Projekte geplant haben.
    Liebe Grüße
    Betty

  • Klaus 15.01.2015 13:23

    Hallo Herr Lode!
    Habe beide Bücher gelesen. Ganz großes Kino. Ich habe schon mehrere hundert historische Romane gelesen.
    Dies sind zwei der Besten. Irgendjemand schrieb hier das er ließt wenn er nicht schlafen kann. Bei mir war es andersherum. Normalerweise lese ich im Bett um müde zu werden. Das war hier nicht möglich. Es war so spannend das ich nicht müde wurde. Hat mich ein paar kurze Nächte gekostet. Als Michel starb kamen sogar ein paar Tränen. Bitte mehr davon.

  • Mike Peiner 11.11.2014 13:58

    Hallo Herr Wolf,
    nachdem mir "Das Salz der Erde" sehr viel Lesevergnügen bereitet hat, bin ich durchaus Versucht, mir auch Ihren neuesten Roman zu kaufen. Allerdings stört mich das Cover ungemein. Es ist mittlerweile schon grausam, wie sich dieser Einheitsbrei über die Bücherregale verteilt. Es ist alles andere als "toll". Immer die gleichen Farben und die gleiche bis zur Unkenntlichkeit hin geschwungene Schrift. Da macht der Griff ins Bücherregal keine Freude mehr. Meine Aversion dagegen wächst täglich. Und damit stehe ich keineswegs allein da. Wann kommt das endlich mal bei den dafür verantwortlichen Personen an?

    Hochachtungsvoll
    M. Peiner

    • Daniel Wolf 11.11.2014 15:56

      Lieber Herr Peiner,

      auf das Cover habe ich leider keinen Einfluss – die Gestaltung des Buches ist Entscheidung des Verlags.

      Herzliche Grüße

      Daniel Wolf

  • Sabine Schütz 23.10.2014 17:48

    Ich bin schon gespannt, welche Abenteuer Rémy erleben wird

    "Das Salz der Erde" verschlinge ich gerade zum 3. Mal... ;)

  • Angelique 26.09.2014 20:47

    Auch ich kann mich Der Meinung der vorhergehenden Kommentare nur anschließen ich bin absolut
    begeistert und habe mich zuhause gefühlt in Varennes St. Jaques und mich mit den Hauptpersonen
    gefreut und gelitten...sowie bei Tillmann Röhrig "Wie ein Lamm unter Löwen" oder denw zahlreichen
    von mir verschlungenen Büchern von Rebecca Gablé...ich freue mich auf ein Wiedersehen in Varennes
    St. Jaques und bin begeistert wenn ich erfahre, welch Schicksal den Hauptpersonen wohl noch so wider-
    fahren ist... ich giere nach dem "Licht der Welt...

  • R. Fuchs 17.09.2014 12:15

    Hallo Herr Wolf,

    das Salz der Erde war eines der besten Mittelalterbücher die ich gelesen (bzw. gehört habe) habe. Ich hoffe sehr, dass es das Licht der Welt auch als vollständige Lesung bei Audible geben wird. Wäre schade wenn nicht, denn ihre anderen Bücher sind dort alle leider nicht zu finden.

    • Daniel Wolf 17.09.2014 13:08

      Hallo!

      Vielen Dank für das Lob!

      Ja, von "Das Licht der Welt" wird es wieder ein ungekürztes Hörbuch geben, wieder gelesen von Johannes Steck.

      Herzliche Grüße

      Daniel Wolf

  • Martina 01.04.2014 20:14

    Super, hoffentlich geht's bald weiter!
    Lese gerade "Das Salz der Erde" und hab schon (erfolglos) versucht, langsamer zu lesen, denn der Abschied naht unweigerlich mit jeder Seite. :-( Doch wie ich hier lese gibt es ja Hoffnung dass es weiter geht.

    Freue mich schon
    Martina

  • Norbert Gulau 22.01.2014 08:07

    Moin,
    seit vielen Jahren lese ich historische Romane. Begonnen hatte es mit den 'Säulen der Erde'. Bislang dachte ich immer, es gäbe nichts Vegleichbares. Aber seit ich Ihren Roman 'Salz der Erde' gelesen habe, bin ich mir da nicht mehr so sicher....

    Weiter so und viel Erfolg!

    Mit freundlichem Gruß

    N. Gulau

  • RallyFally 14.01.2014 19:50

    Hallo Herr Wolf

    Ich danke für den wunderbaren historischen Roman ,welcher mich die Feiertage sehr gefesselt hat und mich den Alltag vergessen lies.(wenn mich ein Buch fasziniert ,kann es schonmal sehr spät werden bis das Licht ausgeht ;))
    Sehnsüchtig warte ich auf die "Fortsetzung" .

    es grüßt aus der Pfalz
    RallyFally

  • Michaela 11.11.2013 20:01

    Vielen Dank Herr Wolf,

    für den gut gelungenen Roman! Habe ihn innerhalb von 3 Tagen "verschlungen"!
    Schade, dass noch keine Fortsetzung da ist!

    Weiter alles Gute & gutes gelingen

    Michaela

  • Betti 01.11.2013 16:00

    Lieber Herr Wolf,
    ein schönes Buch !!! (Das Salz der Erde)
    Auch ich habe in meinem Leben schon sehr viel gelesen....aber noch nie so ein dickes Buch. Dank I Pad und natürlich vor allem Dank Ihrer spannenden Geschichte bin ich von Anfang bis Ende voll dabei geblieben. Ich freue mich schon auf weitere Romane ...

    • Daniel Wolf 01.11.2013 16:44

      Vielen Dank :)

  • christine schäfer 19.10.2013 18:15

    einer der besten Historien-Romane die ich bisher gelesen habe, bitte behalten sie diesen stil bei, das kommt an!!!

  • Andre Blum 16.10.2013 22:03

    hallo herr wolf,
    ihr buch "das salz der erde" ist einer der spannensten historienromane welche ich je gelesen habe und das waren bisher nicht wenige!! kompliment und dank dafür. ich freue mich heute schon auf ihr nächstes buch. gespannte grüsse andre blum

    • Daniel Wolf 16.10.2013 22:36

      Lieber Herr Blum,

      vielen Dank, das freut mich sehr!

      Daniel Wolf