"Im Zeichen des Löwen" erschienen!

17 February 2020 08:00

Heute erscheint mein neuer historischer Roman Im Zeichen des Löwen, Teil I der Friesensaga!

Friesland 1351: Schiffe zu bauen – das war schon immer der Traum des jungen Zimmermanns Jann Wilken. Mit seinen genialen Ideen will er die Seefahrt revolutionieren und sich in den Häfen der Hanse einen Namen machen. Aber Jann hat es nicht leicht. Er ist der uneheliche Sohn des mächtigen Wilke Tammen, der den Bastard verabscheut und täglich erniedrigt. Der jähzornige Wilke führt ... Weiterlesen

"Das Salz der Erde" – die Fortsetzung!

10 September 2013 09:58
Dieser Text könnte auch die Überschrift tragen: "Daniel Wolf salzt nach!" Nachdem mir meine Lektorin Barbara Heinzius vom Goldmann Verlag gestern grünes Licht gegeben hat, darf ich endlich verkünden, dass es sich bei meinem nächsten Roman um die Fortsetzung zu Das Salz der Erde handelt. Die Geschichte der Familie Fleury geht also weiter. Das Buch setzt zwölf Jahre nach Das Salz der Erde ein und beginnt somit im Jahr 1218. Das wirft natürlich jede Menge Fragen auf: Um was geht's ... Weiterlesen

Meine älteren Bücher: Flöte und Schwert

25 August 2013 17:24
Ich werde immer wieder gefragt, ob es bald ein neues Buch von mir geben werde, ob es sich dabei um die Fortsetzung von Das Salz der Erde handele und wann es erscheine. Leider kann ich momentan nur eine dieser Fragen beantworten: Ja, ein neuer Historischer Roman von Daniel Wolf ist in Planung – ich schreibe ihn gerade. Mehr kann ich aber noch nicht verraten. Wer gerne mehr von mir lesen möchte und nicht warten will, bis der neue Roman erscheint, sollte sich meine älteren Bücher ansehen. ... Weiterlesen

Law & Order im Mittelalter

21 August 2013 18:31
Gerichtsverhandlungen im Deutschland des 21. Jahrhunderts, insbesondere Strafprozesse, sind komplexe und langwierige Verfahren. Gesetze und Verordnungen regeln den Ablauf und jedes Detail. Hochtechnisierte Ermittlungsmethoden liefern den Behörden Beweise und Informationen verschiedenster Art. Verteidiger, Staatsanwälte, Gutachter und Richter nehmen unterschiedliche Aufgaben wahr, damit das Verfahren möglichst ausgewogen ist und gerecht verläuft. All das gab es im 12. und 13. Jahrhundert ... Weiterlesen

Das "Salz" seit 10 Wochen auf der Bestsellerliste

19 August 2013 10:23
Das Buch und der Autor feiern heute ein kleines Jubiläum: "Das Salz der Erde" steht nun seit zehn Wochen in Folge auf der Bestsellerliste, neun davon in der Top 15: klick! Das ist ein gigantischer Erfolg, mit dem ich bei Erscheinen des Romans niemals gerechnet hätte! Ich bedanke mich hiermit bei allen Leserinnen und Lesern, dass sie dem unbekannten Herrn Wolf eine Chance gaben. Weiterlesen

Vollständiges Interview

15 August 2013 07:51
Vor rund zwei Wochen erschien bei Amazon/Kindlepost ein gekürztes Interview mit mir. Das vollständige Interview kann man nun auf der Webseite meines Verlages nachlesen: "Ohne Kaffee geht bei mir gar nichts" Weiterlesen

Metz, Großmacht in Lothringen

14 August 2013 16:00
Im 13. Jahrhundert hatten sich zahlreiche Städte des Heiligen Römischen Reiches als Freie Reichsstädte etabliert. Köln, Mainz, Speyer, Lübeck und Augsburg sind die Namen, die einem in diesem Zusammenhang üblicherweise einfallen. Das lothringische Metz wird dabei oft übersehen, dabei hatte sich die Metzer Bürgerschaft schon früh vom Bischof emanzipiert und eine Stadtrepublik aufgebaut, die bis in die frühe Neuzeit hinein zu den mächtigsten des Reiches zählte. Metz liegt an den ... Weiterlesen

Reisende Könige und eigensinnige Fürsten

7 August 2013 12:19
Das Heilige Römische Reich des Mittelalters war kein Nationalstaat im modernen Sinn, sondern ein hochkomplexer Flickenteppich aus Fürstentümern, Grafschaften, kirchlichen und weltlichen Herrschaften, Bischofsmetropolen und unabhängigen Reichsstädten. Zusammengehalten wurde dieses unübersichtliche – und reichlich ineffektive – Gebilde vom deutsch-römischen König bzw. Kaiser. Anders als die Königreiche England und Frankreich hatte das Heilige Römische Reich, das „HRR“, ... Weiterlesen

Interview bei Amazon

4 August 2013 11:18
Vor ein paar Tagen hat mich Amazon zu Das Salz der Erde interviewt – nachzulesen auf Kindle Post, dem Redaktionsblog: Klick! Aus technischen Gründen musste das Interview leider etwas gekürzt werden. Das vollständige Interview erscheint demnächst auf meiner Autorenseite bei Random House. Sowie es online ist, veröffentliche ich hier den Link. Ich komme momentan nicht nach, alle guten Neuigkeiten rund um Das Salz der Erde hier und bei facebook zu posten. Daher eine kurze Zusammenfassung: ... Weiterlesen

Stundengebete und Kerzenuhren

31 July 2013 12:21
Mechanische Uhren und Sanduhren kamen erst im Spätmittelalter auf. Die Menschen des 12. Jahrhunderts mussten sich also anders behelfen, wenn sie die Zeit messen wollten. Grundsätzlich teilte man Tag und Nacht in jeweils 12 Stunden ein, die man von Sonnenauf- bis Sonnenuntergang bzw. von Sonnenuntergang bis -aufgang zählte. Natürlich wechselte die Länge dieser Stunden mit den Jahreszeiten, sodass diese Art der Zeitmessung, bei der man sich am Sonnenstand orientierte, nicht sonderlich ... Weiterlesen

Schwüre, Treue und das Seelenheil

24 July 2013 12:40
Eide sind ziemlich aus der Mode gekommen. Der Mensch des 21. Jahrhunderts schwört nur noch bei besonderen Anlässen: vor dem Traualter, vor Gericht oder auf die Verfassung, wenn er eine Stelle im Öffentlichen Dienst antritt. Im Mittelalter hingegen waren Eide an der Tagesordnung – ohne sie hätte die christliche Gesellschaft nicht funktioniert. Ritter schworen ihren Lehnsherren Gefolgschaft, diese wiederum gelobten dem König oder Kaiser unverbrüchliche Treue. Wenn ein Handwerker ... Weiterlesen